Jubiläum-
Förderstiftung"Anna 425"

„ANNA 425“

Die Förderstiftung für junge Menschen
rund ums Annakolleg


 zu gründen von der Trägerstiftung
Prot. Kollegium von St. Anna
sowie Mitstiftern und Freunden des Annakollegs in seinem Jubiläumsjahr

 
ANNAKOLLEG
und „ANNA 425“

Die Stiftung Prot. Kollegium von St. Anna trägt seit 1582 das Annakolleg in Augsburg.

Das Annakolleg versteht sich gleichermaßen als traditionsreiche Bildungsinstitution und als moderne Jugendhilfeeinrichtung.

Das Annakolleg hat heute einen Hort und ein sozialpädagogisches Schülerheim für Jungen und Mädchen im Alter von 10 – 18 Jahren.

Im Jahr 2007 feiert das Annakolleg 425-jährigen Geburtstag.
Aus Anlass des Jubiläums möchte die Trägerstiftung eine Förderstiftung gründen.

Wünschenswert dafür ist ein Stiftungs-
vermögen von € 50.000,-. Die Trägerstiftung investiert
€ 30.000,- als Geburtstagsgeschenk.
Mindestens weitere € 20.000,- sollen gesammelt werden.

Wir möchten Sie für die Unterstützung
der Förderstiftung „Anna 425“ gewinnen!


Der Zweck von „ANNA 425“

Die Stiftung möchte Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung unterstützen.

Sie sieht ihre vorrangige Aufgabe darin, Kindern und Jugendlichen bei persönlichem Bedarf die Förderung durch die pädagogischen Angebote des Annakollegs – Hort und Internat – auch dann zu ermöglichen,
wenn die Sorgeberechtigen zu einer vollständigen Finanzierung des Platzes nicht in der Lage sind und kein Anspruch auf Leistungen gemäß SGB VIII besteht.

Die Stiftung möchte außerdem den dem Annakolleg anvertrauten Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an geeigneten Bildungsmöglichkeiten und am gesellschaftlichen Leben adäquat ermöglichen, wo sie ihnen ansonsten verschlossen blieben, z.B. Instrumentalunterricht, Sportverein,
Klassenfahrten oder Ferienreisen.

In Einzelfällen möchte die Stiftung notwendige Anschaffungen für bedürftige Kinder oder Jugendliche tätigen können.

Die Zielgruppe von „ANNA 425“

Adressaten der Zuwendungen der Stiftung sind insbesondere die jeweils aktuellen Schülerinnen und Schüler in Hort und Internat bzw. die Bewerber um eine Aufnahme ins Annakolleg.

Adressaten von Zuwendungen können auch Jugendliche in der Verselbständigungsphase nach der Betreuung durch das Annakolleg sein.

In Einzelfällen unterstützt die Stiftung auch andere Kinder, Jugendliche und Familien im Sinn ihres Zwecks.


Hier können Sie ein Spendenformular als PDF downloaden.