image description

Jugendhilfe nach SGB VIII

Wohnplätze und Betreuung im Rahmen des KJHG

Annakolleg: Anerkannter Träger der Jugendhilfe nach SGB VIII

Hier sind junge Menschen mit Hilfebedarf in guten Händen

Das Annakolleg Augsburg: eine moderne überkonfessionelle Einrichtung

Als moderne Bildungs- und Erziehungseinrichtung begleiten, fördern und unterstützen wir junge Menschen und deren Familien bei familiären, persönlichen und schulischen Herausforderungen und Krisen.

Unsere Mitarbeiter orientieren sich dabei an den Ressourcen der Kinder und Jugendlichen. Sie fördern ihre Potenziale und unterstützen die Stabilisierung ihrer individuellen Stärken ebenso wie die Kompensation von Schwächen. Dabei legen wir Wert auf das Einhalten von Regeln und Vereinbarungen, die Halt im Gruppenalltag und späteren Leben geben.

Unsere Leistungen im Rahmen des KJHG

Rechtliche Grundlagen:

  • 21, SGB VIII: Unterstützung bei notwendiger Unterbringung zur Erfüllung der Schulpflicht
  • 27, SGB VIII: Hilfe zur Erziehung
  • 34, SGB VIII: Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform
  • 35a, SGB VIII: Erziehungshilfe für von einer seelischen Behinderung bedrohte Kinder
  • 41, SGB VIII: Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung (s.u.)
Annakolleg_Kreativform

Anlass für Aufnahmen können sein:

  • schulische Defizite im Bereich der Leistung und/oder Disziplin
  • problematischer Umgang mit Suchtmitteln
  • emotionale und/oder psychiatrische Probleme
  • Auffälligkeiten im Sozialverhalten
  • biographische Belastung in der Herkunftsfamilie

Ausschlusskriterien:

  • kein Regelschulbesuch möglich
  • körperliche Behinderung

Unser Einzugsgebiet als Träger der Jugendhilfe nach SGB VIII: Die meisten unserer Kinder und Jugendlichen kommen aus Bayern und Baden-Württemberg. Weiter entfernte Heimfahrten halten wir nur in Ausnahmen für die SchülerInnen für zumutbar.

Zielgruppe und Angebote

  • Jungen und Mädchen (10-21 Jahre)
  • Alle Regelschularten
  • Besuch einer öffentlichen oder privaten Schule, Besuch einer Berufsausbildung oder beruflichen Fördermaßnahme (siehe auch weiter unten)
  • Betreuung während der Unterrichtswochen von Sonntagabend bis Freitagnachmittag inkl. Vollverpflegung
  • Betreuung auch 14-tägig am Wochenende und in den Wochen 1 und 2 sowie 5 und 6 der Sommerferien
  • Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, Gruppenaktivitäten, Freizeitangebote, Einzelgespräche
  • Sozialpädagogische Ausrichtung
  • Leben in einer bis zu 15-köpfigen Gruppe
  • Bezugserziehersystem

Aufnahme & Wohnplätze

Jugendhilfe (SGB VIII / KJHG)

Aufnahmealter

10-18 Jahre*

Anzahl der Plätze

33 gesamt

Freie Plätze aktuell

7

Kosten

gemäß Entgeltkommission**

*Außenbetreutes Einzelwohnen im Rahmen des KJHG nach § 41, SGB VIII
Im Rahmen der ambulanten Nachbetreuung werden Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Oft wird dieser Schritt in den eigenen Wohnraum im Erleben eines jungen Erwachsenen als große Herausforderung gesehen, bei der eine Unterstützung gerade in den ersten Monaten hilfreich ist, wenn es um Behördengänge, Beantragung von Geldern und Mietangelegenheiten geht.

**Kosten für einen im Rahmen der Jugendhilfe (SGB VIII bzw. KJHG) belegten Platz
Die Kosten richten sich nach der aktuellen Vereinbarung mit der Entgeltkommission Südbayern. Kostenträger einer Unterbringung als stationäre Jugendhilfemaßnahme ist das Jugendamt bzw. die zuständige Kommune, sofern Bedarf an Hilfe zu Erziehung in dieser Form besteht. Die unterhaltspflichtigen Eltern werden zu den Kosten herangezogen; der Kostenbeitrag wird gemäß der Leistungsfähigkeit ermittelt.

Schulangebot

Wir nehmen Schüler aller Regelschularten auf

Das Annakolleg nimmt Schüler aller Regelschularten auf und kann diese grundsätzlich bis zum Schulabschluss betreuen. Unsere Kinder und Jugendlichen besuchen die öffentlichen und privaten Schulen im Stadtgebiet und der Umgebung von Augsburg.
In dem vielfältigen Bildungsangebot haben sie im Rahmen der gültigen Zugangsvoraussetzungen die freie Wahl. Bei einem Wechsel der Schule – z.B. von der Realschule an die Fachoberschule – ist somit kein Wechsel des Wohnplatzes notwendig. Sämtliche Schulen sind aufgrund der zentralen Lage der Einrichtung zu Fuß, per Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.
Bei Fragen der Schullaufbahn und der Schulwahl unterstützen wir Sie gerne.

image description

Ihr Ansprechpartner

Sekretariat Annakolleg: Tel 0821-450 340 -0 oder E-Mail

Sozialpädagogische Begleitung durch qualifiziertes Personal

Diplompädagogen, Sozialpädagogen und Erzieher

Wir sind ein hoch qualifiziertes pädagogisches Team von Diplompädagogen, Sozialpädagogen und Erziehern. Unsere Fachkompetenz entwickeln wir durch regelmäßigen kollegialen Austausch, Fortbildungen und Supervision kontinuierlich weiter.

In unserer täglichen Arbeit unterstützen uns Freiwillige im Sozialen Jahr und Praktikanten. Für psychodiagnostische Fragen arbeiten wir mit geeigneten Fachkräften zusammen.

image description

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Jehle-Großhauser (Pädagogische Leitung): Tel 0821-450 340 40 oder E-Mail