Das Internat Annakolleg

private Anfrage

Ein zweites Zuhause für Kinder und Jugendliche

Zusammen leben und stark werden: Internat für Jugendliche von 10-21 Jahren

Eine weltoffene, moderne und überkonfessionelle Einrichtung – das Annakolleg. Das Annakolleg fördert und unterstützt, als zeitgemäße Bildungs- und Erziehungseinrichtung, junge Menschen und deren Familien bei schulischen, familiären und persönlichen Herausforderungen und Krisen.

 

Annakolleg_Kreativform2
image description

Zimmer

Einzel- und Doppelzimmer, Wohnzimmer,
Studierraum, Esszimmer, Küche

Schulen & Abschlüsse

jede Regelschulart ab 4. Klasse /
Ausbildungseinrichtung möglich

Studierzeit & Freizeit

Studierzeit regulär 2h/Tag, danach freie Zeit mit z.B. Fußball, Töpfern, Schwimmen, Kino, Theaterbesuch

Potenziale fördern und Stärken unterstützen

Unsere Mitarbeiter bauen auf die Ressourcen der SchülerInnen

Annakolleg_Kreativform

Wir fördern die Potenziale unserer Kinder und Jugendlichen und unterstützen die Stabilisierung ihrer individuellen Stärken ebenso wie die Kompensation von Schwächen. Dabei legen wir Wert auf das Einhalten von Regeln und Vereinbarungen, die Halt und Stabilität im Gruppenalltag und späteren Leben geben.

Unsere Leistungen:

  • Jungen und Mädchen
  • 10-21 Jahre
  • Alle Regelschularten ab der 4. Klasse
  • Besuch einer öffentlichen oder privaten Schule im Stadtgebiet und der Umgebung von Augsburg
  • Betreuung während der Unterrichtswochen von Sonntagabend bis Freitagnachmittag inkl. Vollverpflegung
  • Heimfahrten mindestens 14-tägig am Wochenende und in allen Ferien
  • Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung, Gruppenaktivitäten, Freizeitangebote, Einzelgespräche

Unsere Erwartungen an die Kinder und Jugendlichen:

  • Mindestmaß an Eigenmotivation und Flexibilität
  • Selbstmanagement und altersgerechte Selbstständigkeit
  • kein akuter psychotherapeutischer Bedarf
  • kein Substanzmittelmissbrauch
  • Kooperationsbereitschaft auf Seiten der Eltern, Kinder und Jugendlichen

Schulangebot

Das Annakolleg nimmt Schülerinnen und Schüler aller Regelschularten auf und kann diese grundsätzlich bis zum Schulabschluss und möglicherweise darüber hinaus betreuen. Unsere Kinder und Jugendlichen besuchen die öffentlichen und privaten Schulen im Stadtgebiet und der Umgebung von Augsburg. In dem vielfältigen Bildungsangebot haben sie im Rahmen der gültigen Zugangsvoraussetzungen die freie Wahl.

Bei einem Wechsel der Schule – z.B. von der Realschule an die Fachoberschule – ist somit kein Wechsel des Internats notwendig. Sämtliche Schulen sind aufgrund der zentralen Lage der Einrichtung zu Fuß, per Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Bei Fragen der Schullaufbahn und der Schulwahl unterstützen wir Sie gerne.

Einzugsgebiet für Internatsbewohner

Bayern, Baden-Württemberg

Aufnahme & Wohnplätze

Private Plätze im Internat Augsburg

Aufnahmealter

10-21 Jahre

Anzahl der Plätze

14 gesamt

Freie Plätze aktuell

3

Kosten

€ 875,- pro Monat*

*Die Kosten für einen privaten Internatsplatz im Annakolleg liegen aktuell bei € 875,- pro Monat. Bei Vorlage des Nachweises der Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bayern – ACK) erlässt der Träger einen Bonus von € 25,-. Der August ist zahlungsfrei. Dazu kommen geringfügige Nebenkosten für Taschengeld, Schulmaterial, Freizeitaktivitäten und dergleichen.
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, sprechen Sie uns an.

Wohnen im Internat

Räumlichkeiten für Jugendliche im Internat – so wohnen und leben wir

Gebäude und Gelände: Jede Internatsgruppe bewohnt ein Stockwerk des Hauses und verfügt über ihre eigenen Gruppenräume: ein Wohnzimmer, einen Studierraum, ein Esszimmer, eine Küche, einen Waschraum zur Wäschepflege und einen Balkon. Die Internatsschüler wohnen in Doppel- und Einzelzimmern. Die Mehrzahl davon ist mit Dusche und WC ausgestattet. Die Zimmer sind freundlich und funktional möbliert und können individuell gestaltet werden.
Der helle Speisesaal, den alle Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter besuchen, liegt im Erdgeschoss des Gebäudes. Im Untergeschoss des Internatsgebäudes befinden sich ein großer Freizeitraum, z.B. für Tischtennis und Billard, ein Töpferraum, ein Werkraum, ein Fitnessraum, ein Musikraum, ein Partyraum und das Schülercafe.
Der Garten ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Das Gelände lädt zum erholsamen Aufenthalt ein und bietet unter anderem eine Riesenschaukel, ein Trampolin, einen Basketballkorb und ein Beachvolleyballfeld.

Studierzeit & Freizeit: Die Studierzeit dauert regulär zwei, mindestens aber eineinhalb Stunden. An Freitagen beginnt und endet die Studierzeit früher. Die Freizeitangebote sind regelmäßige offene Gruppenangebote – z.B. Fußball, Töpfern, Schwimmen, feste Kurse – z.B. Theater, Frauenselbstverteidigung oder spontane Unternehmungen – z.B. Kino oder Theaterbesuch.
Die Zeiten für Ausgang und Bettruhe richten sich nach dem Alter der Kinder und Jugendlichen.

Medienkonzept: Das Annakolleg ist mit allen digitalen Medien ausgestattet. Jeder Schüler hat einen persönlichen PC Account, der ihm den Zugang zu gängigen Nutzerprogrammen sowie zum Internet ermöglicht, das über Kinderschutzsoftware reglementiert ist. Es gibt ein fortlaufend aktualisiertes Medienkonzept und ein zeitlich begrenztes WLAN für Schülerinnen und Schüler.

 

Unsere Pädagogik: 5 gute Gründe fürs Internat Annakolleg

Die pädagogische Arbeit im Internat orientiert sich an unseren allgemeinen Prinzipien und einer individuellen Zielvereinbarung mit den Kindern und Jugendlichen und deren Eltern/Erziehungsberechtigten.

Klare Struktur

Die klare Struktur des Internatslebens erleben unsere Kinder und Jugendlichen als wesentliche Unterstützung. Feste Zeiten und Regeln im Alltag bedeuten Verlässlichkeit und ermöglichen die Konzentration auf das Wesentliche. Die Einhaltung und das Einfordern von Regeln ist ein wichtiger Bestandteil unserer Pädagogik.

Feste Bezugsperson

Jede Internatsschülerin und jeder Internatsschüler hat einen festen Bezugserzieher, der in besonderer Weise Verantwortung übernimmt und regelmäßigen Kontakt zu den Eltern hält.

Gezielte schulische Förderung

Die Mädchen und Jungen in unserem Internat erhalten gezielte schulische Förderung. Wir helfen beim Erreichen des geeigneten Schulabschlusses und bei der Berufswahl und bieten bei Bedarf gegen Rechnung professionelle Nachhilfe durch Lehrer.

Gemeinsam erwachsen werden

Das gemeinsame Leben im Internat ermöglicht soziales Lernen in der Gruppe. Der Alltag in der Gemeinschaft verlangt die alltägliche Einhaltung sozialer und demokratischer Grundregeln. Wir begleiten unsere Jugendlichen in den verschiedenen Phasen der persönlichen Orientierung und Entwicklung. Regelmäßige Gespräche dienen dem Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung, der offenen Reflexion und der Kritikfähigkeit.

Freiheit & Verantwortung lernen

Wir geben jedem Kind und jedem Jugendlichen das altersgerechte Maß an Freiheit und Eigenverantwortung. Zeigt eine Schülerin oder ein Schüler, dass er mit dieser Freiheit noch nicht umgehen kann, gestalten wir den Rahmen vorübergehend enger, damit er schrittweise lernt, seinen Freiraum angemessen auszufüllen.

Das Team: Qualifiziertes Sozialpädagogen & Hauswirtschaft

Diplompädagogen, Sozialpädagogen und Erzieher

Im Internat arbeiten Diplompädagogen, Sozialpädagogen und Erziehern. Unsere Fachkompetenz entwickeln wir durch regelmäßigen kollegialen Austausch, Fortbildungen und Supervision kontinuierlich weiter. In unserer täglichen Arbeit unterstützen uns Freiwillige im Sozialen Jahr und Praktikanten.
Im Alltag spielt das hauswirtschaftliche Team eine wichtige Rolle: Verpflegung in Bio-Qualität, tägliche Reinigung der Räume und Pflege von Gebäude und Gelände gehören zu unserem Selbstverständnis.

image description

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Jehle-Großhauser (Pädagogische Leitung): Tel 0821-450 340 40 oder E-Mail